St. Nikolaus

Kirche Haag

St. Nikolaus

Haag war ab 1900 Expositur der Pfarrei Kellberg, von 1921 bis 1985 selbstständige Pfarrei und gehört seitdem zum Pfarrverband Hauzenberg.
Seit der Grundsteinlegung 1924, bei der man das Presbyterium der alten Kirche aus dem 13. Jahrhundert in den Neubau integrierte, wurden bereits zahlreiche Baumaßnahmen am Gebäude vorgenommen.
Das neue Herzstück des Hochaltares bildet seit der letzten Innenrenovierung 1999 eine Schalenkonstruktion aus Holzlamellen, die sich durch ihre Form den spitz zulaufenden Altarraumfenstern anpasst. In dieser lichtdurchlässigen Holzkonstruktion findet die Kreuzigungsgruppe, die um 1940 von der Pfarrei Gottsdorf erworben wurde und aus dem 17. Jahrhundert stammt, einen würdigen Rahmen. Der Tabernakel und der Ambo sind aus Hauzenberger Granit gefertigt.
Bei der Restaurierung des Gemäldes der Heiligen Dreifaltigkeit im achteckigen Stern an der Decke des Presbyteriums kamen einige übermalte Details des ursprünglichen Bildes zum Vorschein.




Zurück zum Pfarrverband